13.01.2020

Immer noch da

Weihnachten ist vorbei, der Weihnachtsbaum weg. Schade. Aber das Wichtigste bleibt. Zu unserem Glück.

Autor: Anja Kieser
mag Zitronen-Ingwer-Tee genauso gerne wie Gespräche über Gott und die Welt, am liebsten gemeinsam.

Helmut G. aus Bretten-Diedelsheim schrieb:
Ja, es ist wieder wie Abschied; wenn die Stelle leer ist, an der der Lichterbaum stand. Doch ich war vorbereitet. Immer wieder hatte ich die MC eingelegt, die in den 90igern vom ERFNr15020 mit dem Titel'Die Weihnachtsfreude' herausgegeben
worden war: Da singt im Sopran noch Hannerlore Finkbeiner mit: "Die Weihnachtsfreude, die pustet keiner aus. Die W. hängt nicht am Baum zu Haus. Gott kam zu uns auf die Welt, wurde so wie wir. Wir wolln uns freuen, denn JESUS ist jetzt hier. Und das ist doch wohl das Wichtigste!

Joachim S. aus der Schweiz schrieb:
Sehr interessante Bibelstelle, weil sie über den Umgang mit Notsituationen Auskunft gibt.
Gibts eigentlich Bibelstellen, die berichten, dass "in dem Moment" die Jünger alles richtig gemacht haben?
Es ist nämlich sehr interessant, wie sich Bibeltexte im Unterbewusstsein bei Menschen auswirken. Wird das Falschhandeln der Mitarbeiter hervorgehoben oder eher andere Dinge.
Wird gesagt: Du Jünger hast was falsch gemacht! oder wird gesagt: Du als Mensch wärst eine echte Ausnahme gewesen, wenn Du es besser gemacht hättest.
Danke für den Beitrag.

Neben einer persönlichen Empfehlung unserer Inhalte freuen wir uns natürlich auch über eine Empfehlung in der digital vernetzten Welt.




Hinweise für die Verwendung von Audio-Dateien
Alle Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Hierunter fallen neben Audio-Dateien auch Textbeiträge, Fotografien, Broschüren wie auch Präsentationen. Bitte beachten Sie, dass ein Urheberrechtsschutz unabhängig von einer Registrierung, Eintragung oder einer Kennzeichnung beispielsweise mit © besteht.

An den Inhalten dieser Internetpräsenz hat radio m die alleinigen, ausschließlichen Nutzungsrechte. Sollten Sie Audioinhalte weiterempfehlen wollen, benutzen Sie dazu bitte ausschließlich die angebotene Funktion unter „Teilen“! Eine Vervielfältigung, Bearbeitung, Veränderung, Nachdruck, Veröffentlichung, Vorführung etc. ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung von radio m zulässig. Anfragen hierzu nehmen wir gerne unter info@radio-m.de entgegen.

  • Eins kann mir keiner nehmen

    andacht· Wenn nichts mehr geht, bleibt immer noch die Hoffnung. Die bleibt, weil der bleibt, der sie gibt.

    Jetzt hören
    hören
  • Mach's einfach!

    andacht· Wenn alles den Bach runter zu heben scheint, können wir hoffen, dass Gott eingreift. Und jetzt schon tun, was er empfiehlt.

    Jetzt hören
    hören
  • Hörst du uns?

    andacht· Diese Welt hat ihre großen Schattenseiten. Wer sie sich genau anschaut, kann verzweifeln. Hilft dann beten?

    Jetzt hören
    hören
Weiter